Abnehmen: Wie lange braucht man, um 1 kg Fettmasse (Körperfett) zu verlieren?

Jaja, wer kennt es nicht? Ein kg drauf zu kriegen, kein Problem. Einfach mal Kuchen, Fritten, Cheesburger, Sahneleckerchen und und und... schwups ist das neue Fett am Körper.

Aber wie schnell bekommt man 1 kg reine Fettmasse (keine Wassereinlagerungen etc.) auch wieder runter? Was muss man machen, damit man 1 kg reines Fett verbrennt?

Abnehmen geht ganz sicher nicht von heute auf morgen oder jetzt auf gleich. Hier ein paar fette Zahlen zur Veranschaulichung:
  • 1 kg Fett (Körperfett, nicht Fett, welches man zu sich nehmen kann) hat einen Wert von ca. 7000kcal
  • Um 1 kg Fett abzunehmen muss man:
    • 8-9 Stunden schwimmen
    • 9,5 - 10 Stunden laufen
    • 9-10 Stunden Langlauf betreiben
    • 18-20 Stunden Kraftsport betreiben
und das bei ausgewogener Ernährung!

Vielleicht wird hierbei deutlich, dass Abnehmen ein Prozess ist, der stetig fortschreitet. Es ist möglich abzunehmen, es ist auch möglich viel abzunehmen, aber nicht innerhalb kürzester Zeit!

Wie häufig kommt direkt nach 1 bis 2 Wochen schon die Frage auf: "Ich achte auf Ernährung, ich treibe Sport, aber Abnehmen hat dabei noch nicht geklappt"
Ein bisschen Geduld muss sein. Zumahl bei Untrainierten sich durch das Training die Muskelmasse vergrößert, so dass ein reduzierter Fettgehalt wegen neuer Muskeln nicht auf einer normalen Waage erkennbar ist.

Wie schnell ist Abnehmen möglich?

Maximal 1 kg Fett pro Woche unter Optimalbedingungen - und die sind selten.

Realistisch und vernünftig sind 0,5 kg Fett pro Woche bzw. 10 - 12 kg Fett im Jahr.

Man sollte beim Abnehmen versuchen die Gesamtkalorien um maximal 500kcal täglich zu reduzieren. Entweder durch Einsparung (vernünftige Ernährung - keine Null-Diät!!!), mehr verstoffwechseln (Sport und Bewegung) oder optimal beides!

Nochmal als Erinnerung: 1200kcal ist die absolute Untergrenze, die man täglich zu sich nehmen sollte, um eine Reduktion der Soffwechselprozesse im Körper zu vermeiden!
yokebe im test (Gast) - 2. Dez, 06:28

Page über Ketogen and Ketose

Was ich grundsätzlich zum Abnehmen gut finde, sind frostige Wannen! Falls man selbst 5 Min. lang saukalt duscht beziehungsweise badet, bekommt man selbst einen unheimlichen Push im Stoffwechsel. Das Alles ist so, als ob der Betroffene neu geboren wird. Nach so einer Eisdusche habe ich ständig gigantischen Drang meinen Körper sportlich zu betätigen. Nicht nur dies, laut jüngster Studien, fördert man über eisige Bäder eine Umwandlung von hellem in braunes Fettgewebe! Das folgende Gewebe hat Mitochondrien, das wiederum impliziert, dass die Fettzellen folglich anfangen, Energie zu verbrauchen. Diesen Akt bezeichnet man auch als Thermogenese. Da lohnt sich schon die eiskalte Brause, nicht wahr? :-) Mit besten Grüßen Nikolas

Im happy I finally signed up

Mein Ziel für die nächsten 3 Monaten ist es abzunehmen! Ich habe mir als Ziel gesetzt fett zu verlieren und recherchiere nach Tipps die mir helfen können Ich bin mit meinem Körper und deswegen ist mein Wunsch für die nächsten 5 Monaten ca. 14 Kilogramm abzunehmen. Ich werde alles dran setzen und bin sehr zuversichtlich, dass ich mein Ziel noch in diesem Jahr erreichen werde. Wer Abnehmen möchte muss mit Sicherheit auf eine gesunde Ernährung berücksichtigen. Gesundheit bekommt man selbstverständlich nicht allein durch Fasten stattdessen sollte dauernd auf die Lebensmittel achten, die man verzehrt. Unabhängig davon sollte man ständig darauf achten, dass der Körper außerordentlich gesund an gewicht verbrennt. Nahrungsmittel die den Stoffwechsel anregen wären z.B Bohnen oder Früchten. Sportler die Übergewicht haben müssen beim Training stets auf Bewegung legen.Unabhängig davon wenn du an Körpergewicht verbrennen möchtest solltest du unumstößlich eine Entschlackungskur machen, die Personen bei der Sache hilft deine Darmflora zu kräftigen. Aber Nur Für den Fall, dass man Nahrung verzehrt sollte man täglich drauf berücksichtigen, dass das gesunde Rezept immerzu genügend Vitalstoffen und Ballaststoffe hat. Auf Süßstoffe darf rundum verzichtet werden. Eiweiße sind berechtigt um den Muskeln zu schützen sowie Vitamine. Eine sehr gute Gewichtsabnahme beginnt beim Frühstücken, nämlich bei dieser Ernahrungsweise werden etliche Sportler Übergewichtig, weil die Mahlzeiten nicht aus Grünzeug bestehen und keinesfalls gesund sind. Kohlenhydrate, Fette und Protein sorgen für jede Menge größere Hungergefühle. Folglich sollte der Ernährungsplan immer aus Lebensmitteln sich zusammensetzen die Nährstoffe verfügen und außerdem Kalorienarm sind. Bei naturbelassene Nahrungsmittel stoß das Sättigungsgefühl enorm eher ein als beispielsweise bei Fertigprodukte. Wasser ist zwar sehr kalorienfrei und hilft immens bei Gewichtsreduzierung. Workouts fördern auch massiv für Gewichtsverlust. Eine Fettverbrennungs-Diät ist für die Fettverbrennung mitverantwortlich und erste Erfolge sollte man auch ohne Jojo-Effekt absahnen. Merke dir bitte noch eins eine Magersucht hilft dann nicht stattdessen eine Gewichtsreduktion. Essen sollte man dann selbstverständlich nicht wegen einer Frustration, zugunsten sollte man sicherlich lieber Sport machen, wo man fast jeden Tag Energie fertig und hierbei Gewichtsverlust hat. Außerdem ist außerdem auch die Bewegung für die Gesundheit äußerst relevant, schließlich damit steigt sich der Kalorienverbrauch und das Fettpolster schmilzt. Das Herz-Kreislaufsystem trainiert man fast täglich somit man sich bewegen muss als Folge minimiert man fast täglich auch das Risiko. Fertigprodukte sind ganz und gar verboten bei einer Diät zum abnehmen, denn nur diese Ernahrungsumstellung bringt nichtsdestotrotz Krankheiten mit sich und man setzt an Fettgewebe. Essen was gesund ist und den Fettstoffwechsel anregen sind jedoch erlaubt denn auf diese Weise wird der Körper keine neue Fettdepots bauen.

Trackback URL:
http://fitnessjournal.twoday.net/stories/5526970/modTrackback

Suche

 

ICH HABE EINEN NEUEN BLOG!

Rund um Fitness, Bewegung, Ernährung, Gesundheit, Abnehmen und und und...

Meine Blog-Aktivitäten haben sich verlagert. Du findest meine neuen Beiträge hier:

www.Fitness-Lohmar.de

Dieser Blog wird nicht weiter geführt

Ab jetzt geht's weiter unter

www.Fitness-Lohmar.de


User Status

Du bist nicht angemeldet.

Archiv

Februar 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 5 
 7 
 8 
 9 
10
11
13
15
16
17
18
20
22
23
24
25
26
27
28
 
 

Status

Online seit 2965 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 4. Mai, 18:07

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB